Annemarie-Dose-Preis

Projekt „Pädagogisches Boxen“ gewinnt Annemarie-Dose-Preis

Wir sind für unser Projekt „Pädagogisches Boxen“ mit dem Annemarie-Dose-Preis für innovatives Engagement ausgezeichnet worden!

Am 29.08.2019 fand die Preisverleihung im Rathaus Hamburg statt, bei der GhJ-Gründer und Geschäftsführer Volkert Ruhe den Annemarie-Dose-Preis von Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard überreicht bekommen hat.

Vielen herzlichen Dank an alle Organisatoren, Initiatoren die Jury und Mitwirkenden des Preises! Wir sind unglaublich happy und sehr stolz, einer der insgesamt 3 Preisträger sein zu dürfen  Was für eine wahnsinnig schöne Anerkennung 

Annemarie Dose war eine äußerst engagierte Frau und Gründerin der Hamburger Tafel e.V.. Am Donnerstag wäre sie 91 Jahre alt geworden. Der nach ihr benannte Preis wurde von MenscHHamburg e.V. initiiert, in diesem Jahr erstmalig vergeben und vom Hamburger Senat gestiftet  Auch an dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön!

Weitere Informationen zum Preis sowie Bilder der Preisverleihung finden Sie hier.



RELATED POSTS