Aula statt Klassenraum

An unserem Präventionsunterricht an der Stadtteilschule Bramfeld hatten so viele Klassen Interesse, dass wir dieses Mal einen Unterricht der ganz besonderen Art gegeben haben.

Mit über 100 Schülern fand unser Projekt dieses Mal in der Aula statt – auf einer großen Bühne und mit Mikrofonen ausgestattet 

Dabei haben Volkert Ruhe und Teyfik Sahin nicht nur Wissenswertes rund um Prävention vermittelt. Die Schüler konnten auch an verschiedenen Übungen und Rollenspielen teilnehmen und dabei interessante Erfahrungen sammeln.

Vielen Dank für den tollen und außergewöhnlichen Unterricht. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und viele Eindrücke hinterlassen 



RELATED POSTS


Kommentar hinterlassen...