Bundesfreiwilligendienst bei GhJ

In unserem Verein ist es nicht nur möglich, ein Praktikum zu absolvieren oder sich ehrenamtlich zu engagieren – auch ein Bundesfreiwilligendienst kann man bei Gefangene helfen Jugendlichen leisten.

Zur Zeit absolviert die 19-jährige Lisa ihren BFD in unserem Verein, nachdem sie vor Kurzem ihre Schule beendet hat.

Die Hamburgerin gehört seit Anfang Oktober zum Team und sei direkt sehr offen aufgenommen worden.

Ich hatte einen sehr guten ersten Eindruck“, berichtet sie. „Alle sind total freundlich und ehrlich.“

Auf unseren Verein aufmerksam wurde sie durch ihre Mutter, die als Sozialpädagogin tätig ist und schon lange Zeit mit GhJ zusammenarbeitet.

Dabei könne sie eine Art von Präventionsarbeit kennen lernen, die sie so zuvor noch nicht gekannt hatte.

Besonders gut gefalle ihr, dass sie schnell in Aufgaben und Tätigkeiten reinwachse und viele Sachen kennen lerne.

Neben administrativen Aufgaben begleitet Lisa auch die Schulpräventionsunterrichte oder JVA-Besuche.

Beeindruckt haben sie dabei vor allem die Gesprächsrunden mit den Strafgefangenen in der JVA: „Es ist spannend, wie man den Jugendlichen ansehen kann, dass sich ein Schalter umlegt und etwas in ihnen tut!“

Wir danken Lisa für das Gespräch und wünschen ihr einen tollen und ereignisreichen Bundesfreiwilligendienst in unserem Verein!

Wenn auch Ihr Interesse daran habt, ein FSJ oder BFD bei Gefangene helfen Jugendlichen zu absolvieren, meldet Euch gern bei Volkert Ruhe unter info@gefangene-helfen-jugendlichen.de.



RELATED POSTS


Kommentar hinterlassen...