Eindrücke der Lesung von Volkert Ruhe

Am Samstag, 6. Mai, fand in den Mozartsälen in Hamburg eine Lesung von Volkert Ruhe statt.

Der GhJ-Gründer hat aus seinem ersten Buch „Hinterm Stacheldraht geht’s weiter – vom Berufsverbrecher zum gefeierten Sozialunternehmer“ gelesen und einen Einblick in sein bewegtes Leben gegeben.

Außerdem wurden an dem Abend Bilder der Fotografin Julia Schönstädt, die im Rahmen des 16 BARS Project entstanden sind.

Auch der Weiße Ring war zu Gast, um im Anschluss an Volkert Ruhes Lesung eine Podiumsdiskussion zu Themen wie Gewalt und Prävention zu führen.

Heute geben wir Ihnen einen kleinen Einblick in den Abend und bedanken uns an dieser Stelle bei allen Gästen der Lesung.



RELATED POSTS


Kommentar hinterlassen...