„Knast ist nicht cool“ – unser neues Projekt in Bremen

„Knast ist nicht cool“ – so lautet der Name unseres neuen Projektes, an dem wir zur Zeit in Bremen arbeiten.

Nachdem bereits im vergangenen Jahr in der Hansestadt ein Pilotprojekt mit der Gerhard-Rohlfs-Oberschule und der Oberschule in den Sandwehen durchgeführt worden war, fand am Donnerstag eine Informations- und Auftaktveranstaltung statt.

Hierzu hatten Claudia Ludwigshausen und Ulrich Brüggemann vom Kooperationsteam von „Knast ist nicht cool“ Vertreter aus Schulen, Polizei und Justiz eingeladen, um über das Projekt und die Arbeit zu informieren.

Ebenso wie in Hamburg oder Hannover möchten wir auch in Bremen JVA-Projekttage mit delinquenten oder bereits straffällig gewordenen Jugendlichen durchführen.
„Unser Ziel ist, das Projekt in Bremen nach denselben Qualitätskriterien wie auch in Hamburg anbieten zu können“, erklärt GhJ-Gründer Volkert Ruhe.

„Knast ist nicht cool“ steht in enger Zusammenarbeit mit dem ReBUZ Nord, der Gerhard-Rohlfs-Oberschule, der Inspektion und der PK Nord, der Koordinatorin Jugenddelinquenz der Polizei Bremen sowie der Strafvollzugsanstalt Oslebshausen.

Wir freuen uns über die erfolgreiche Auftaktveranstaltung und die tolle Zusammenarbeit mit den Netzwerkpartnern in Bremen!



RELATED POSTS


Kommentar hinterlassen...