Gefangene helfen Jugendlichen e.V. in Hamburg kooperiert mit Trägern aus anderen Regionen und bringt so das erfolgreiche Konzept nach ganz Deutschland. Hier erfahren Sie mehr über unsere Teams in Hamburg, Bremen, NRW und Hannover. Wenn Sie selbst vor Ort ein Team von GhJ realisieren wollen, melden Sie sich bei uns! Wir verstehen uns als kooperatives ‚Social Franchise‘ und setzen mit Ihnen zusammen unsere Konzepte vor Ort um.

TEAM
HAMBURG

Hamburg ist der Ursprung und die Keimzelle von GhJ.

In Hamburg entstand die Idee von GhJ, die jetzt im Sinne eines „Social Franchise“ in Deutschland verbreitet wird.

Sie erreichen uns über info@gefangene-helfen-jugendlichen.de oder telefonisch: +49 40 386 14 390

Unser Team in Hamburg wird von geschulten ehemaligen Häftlingen geleitet. Im Bereich der Administration werden wir von Studenten aus dem Bereich Sozialpädagik unterstützt.

VolkertRuhe

Volkert Ruhe

Geschäftsführer

Digde

Digde Girgin

Administration

Gevin

Gavin Klein

Referent/Coach

GhJ Ehrenamtliche Team

Team der Ehrenamtlichen in Hamburg (2016)

Teyfik Sahin GhJ

Teyfik Sahin

Referent/Coach

TEAM
BREMEN

JVA Bremen

Das Team Bremen.

Schon seit 2005 ist GhJ in Bremen aktiv. Die Arbeit wird hier von Mitarbeitern der JVA und ehrenamtlichen Häftlingen aus der JVA durchgeführt.

In der JVA sind ca. 7 Inhaftierte für GhJ aktiv. Die Termine der JVA-Besuche durch Jugendliche werden von der JVA direkt koordiniert.

Schulbesuche von (ehemaligen) Inhaftierten oder Freigängern sind in Planung. Direkte Informationen zur Arbeit in Bremen erhalten Sie hier.
Ansprechpartner sind:


Frau K. Sylvia Lorenz

Fachbereich 3 – Referat 32 Pädagogischer Dienst
Freie Hansestadt Bremen
Justizvollzugsanstalt Bremen
Tel.: +49 421 361-15324
Fax: +49 421 361-14483
E-Mail: katharinasylvia.lorenz@jva.bremen.de


Andre Galdia

Pädagogischer Dienst
Justizvollzugsanstalt Bremen
Am Fuchsberg 3
28239 Bremen
Tel.: +49 421 36115314
Fax: +49 421 36114483
E-Mail: andre.galdia@jva.bremen.de

TEAM
NRW

Das Team in NRW. Seit 2014 im Aufbau.

In Nordrhein Westfalen gibt es erste JVA-Besuche mit Jugendlichen.

 

Das Team NRW bekommt wertvolle Unterstützung durch ehemalige Mitarbeiter von Polizei und Behörden und den Rotary Service-Club Wuppertal. Das Netzwerk von GhJ-NRW zum Aufbau einer erfolgreichen Organisation wird u.a. auch in den Städten Düsseldorf und Gelsenkirchen durch lokale Politiker und Behörden unterstützt.

 

GhJ-NRW wird von Reimund Neufeld geleitet, der in der Vergangenheit erfolgreiche Literaturworkshops mit Inhaftierten in JVAs durchgeführt hat (www.16barsproject.com). Die Arbeit des Teams wird wissenschaftlich durch Prof. Dr. med. Dr. phil. Dipl. Soz. Dipl. Ing. Walter Machtemes begleitet.

 

Reimund Neufeld ist über ein Projekt des Grimme-Institutes „BRICkS-Project“ (www.bricksproject.eu) in einem Seminar (Nov./Dez. 2015) zu „Against Hate Speech“-Teacher zertifiziert worden. Das Projekt befasst sich mit dem Phänomen „Hasskommentare in den sozialen Netzwerken im Internet“, sowie „Cybermobbing“ und dem Umgang durch Jugendliche. „Cybermobbing“ ist bei GhJ in NRW neben den anderen Angeboten daher ein Schwerpunkt.

 

Der nächste wichtige Schritt der Arbeit in NRW ist der weitere Aufbau der Organisation und die Institutionalisierung durch einen oder mehrere Träger.

Mit GhJ in NRW kooperieren? Kontaktieren Sie Reimund Neufeld oder Christo Machtemes.

Reimund_Neufeld300x225

Reimund Neufeld
Teamleiter

+49 (0) 176 41688255

GhJ Christo Machtemes

Christo Machtemes
Fachliche Leitung

+49 (0) 177 798 5593

Pete-William-Meyer

Pete William Meyer
Freier Mitarbeiter

GhJ Claudia Frank

Claudia Frank
Spezialistin für Suchtprävention

Francesco_Pianeta_Jugendliche300

Boxchampion Francesco Pianeta
bei einem Workshop mit Jugendlichen

JVA_Remscheid2_24.7.15

Treffen in der JVA Remscheid
(Juli 2015)

TEAM
Hannover

Team Hannover.

Seit 2015 finden auch in Hannover JVA-Besuche mit Jugendlichen in der JVA Schulenburger Landstraße statt. Die Vor- und Nachbereitung der JVA-Besuche wird durch Freigänger außerhalb der JVA durchgeführt.

Zur Zeit finden intensive Training von Inhaftierten mit Freigängerstatus statt, so dass auch in Hannover Schulbesuche angeboten werden können.

In Hannover engagieren sich insgesamt 10 Inhaftierte in der JVA für das Projekt.  Hauptkoordinatorin in Hannover ist Ilka Gödeke.

Benjamin Benny Targan GhJ Hannover

Benjamin Targan

GhJ Team Hannover

Ilka Gödicke

Initiatorin von GhJ Hannover

GhJ Team Hannover

Jörg Baumheier

Engagierter JVA-Mitarbeiter in Hannover

GhJ Team Hannover

Team Hannover in der JVA

JVA Hannover (Foto/Jana Striewe)

Die JVA in Hannover

JVAHannoverGhJ1

Häftling mit Jugendlichem in der JVA Hannover

GhJ Hannover Targan Ruhe und JVA Beamter vor der Sendung in Stern TV

Team Hannover mit Volkert Ruhe vor der Sendung in Stern TV

Beitrag von Stern TV/

Ein toller Beitrag von Stern TV über unsere Arbeit vom Team in Hannover.

GhJ Stern TV