bild

Volkert Ruhe im Gespräch mit der Huffington Post

Aufgewachsen mit einem gewalttätigen Vater, mit 18 Jahren das erste Mal im Gefängnis, Drückerkolonne und Drogenschmuggler für die kolumbianische Drogenmafia – mit 40 Jahren wird Volkert Ruhe zu 13 Jahren Haft verurteilt.

Dennoch verliert er nicht die Perspektive und steigt vom ehemaligen Strafgefangenen nach seiner Entlassung zu einem gefeierten Sozialunternehmer auf – wie ist ihm das gelungen?

Darüber hat der GhJ-Gründer und Geschäftsführer mit der Huffington Post Deutschland gesprochen. Dabei ging es in dem Interview auch um sein neues Buch „Hinterm Stacheldraht geht’s weiter“, seine Sichtweise über die Rolle ehemaliger Inhaftierter in der Gesellschaft, Vorurteile oder die Sorgen von Eltern, ihre Kinder könnten auf die schiefe Bahn geraten.

Herausgekommen sind kurze Videos, die Sie auf dem Blog der Huffington Post Deutschland ansehen können. Sie finden sie unter anderem hier:

https://goo.gl/yDwUmM

https://goo.gl/UZtyBr

https://goo.gl/4vCLHi

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Schauen der Videos und wünschen Ihnen weiterhin eine schöne Vorweihnachtszeit!



RELATED POSTS


Kommentar hinterlassen...